Leben zeigen

Veröffentlicht auf von Martin

 Letzte Nacht war die kürzeste des Jahres. Normal ein großes Spektakel so nördlich. Doch Regen und Wolken haben das 24 Stunden Sonnenerlebnis vermiest. Somit sind dieses Jahr sowohl der Riverbreak als auch Solstace sehr unspektakulär verlaufen. Ärgerlich, aber das kann man leider schlecht beeinflussen.

Einfluss genommen habe ich heute allerdings auf die Planung für Mitte Juli. Da findet das Dawson City Music Fest statt und dafür habe ich mich heute als Helfer gemeldet. Wenn ich 15 Stunden beschäftigt bin, gibt es den 3-Tages-Pass umsonst. Und auf Festivals helfen hat sich noch nie als Fehler herausgestellt.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Daniel 06/23/2010 09:07


Bon!