5 Stunden weiter südlich

Veröffentlicht auf von Martin

Am Donnerstag haben wir uns um 9 Uhr - die Sonne ist bereits vor mehr als 5 Stunden aufgegangen - ins Auto gesetzt und sind einmal mehr nach Whitehorse gefahren. Der Anlass diesmal ist Haleys "Graduation" (gestern), ihr Geburtstag (heute) und der Abschlussball (morgen).

In diesem Sinne habe ich jetzt auch mal eine Hut-in-die-Luft-werf-Abschluss-Zeremonie gesehen und heute steht Grillen und Volksfest auf dem Plan. Morgen zum Abschluss dann die Whitehorse-Portion Livemusik, wie immer im gleichen Laden, wie immer eine weniger als mehr bekannte Band, die man noch nie zuvor gehört hat.

In der Hauptstadt ist es etwas frischer als in Dawson, aber immer noch deutlich im zweistelligen Temperaturbereich. Der Tageslichtunterschied ist jedoch überraschend extrem. In Dawson gibt es nur noch Tageslicht, hier wird es sogar noch für 2 Stunden dunkel.

Ansonsten ist alles im grünen Bereich. Der Mai hat den Sommer mehr als würdig eingeläutet und an das T-Shirt hat man sich sehr schnell wieder gewöhnt. Kirsty hat letzte Woche ihren Visumsantrag für Deutschland abgeschickt. Mehr Neues fällt mir gerade nicht ein.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post